Prof. Marco Bueter & Faris Abu-Naaj präsentieren:

Schlank durch OP - 2018

Der Ratgeber zum Thema Adipsoitas und Metabolische Chirurgie

Mittlerweile ist der Ratgeber in der dritten Auflage erschienen und hat sich sowohl bei Patienten wie auch Medizinern etabliert. Im Jahr 2018 erscheint dieser Ratgeber neu und richtet sich an Adipositaspatienten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dann wird „Schlank durch OP" erstmals von einem Patienten und einem Mediziner gemeinsam redaktionell betreut. Prof. Marco Bueter vom UniversitätsSpital in Zürich hat Faris Abu-Naaj bei seiner Buchrecherche 2014 kennen gelernt. Gemeinsam betreuen Sie die Facebook Seite „Adipositas Zürich“ die sich zum Ziel gesetzt hat, die medizinische Kompetenz der Adipositaspatienten zu stärken.

„Schlank durch OP" 2018 wird alle etablierten OP Methoden ausführlich beschreiben und über Chancen und Risiken der so genannten Adipositas oder Metabolischen Chirurgie informieren. Weitere Schwerpunkte dieses über 500 Seiten starken Ratgebers sind die Ursachen und Folgen der Adipositaserkrankung und die Darstellung konservativer Therapiemaßnahmen. Wir stellen Selbsthilfegruppen und Verbände vor und sprechen mit Patienten ausführlich über deren persönliche Erfahrungen im Kampf gegen diese lebensbedrohende Erkrankung. Redaktionelle Unterstützung erfahren die beiden Autoren von internationalen Experten aus dem Bereich der Adipositastherapie und einer Vielzahl von betroffenen Patienten. In einem Klinikteil werden etablierte Behandlungsadressen ausführlich in Wort und Bild vorgestellt.

Pressespiegel

Themen

Damit Sie einen ersten Eindruck über die inhaltlichen Schwerpunkte des Buches bekommen:
hier einen Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

  • Operative Methoden

    • Magenbypass
    • Omega oder Minibypass
    • Magenband (Gastric-Banding)
    • Sleeve (Schlauchmagen)
    • Magenschrittmacher
    • Biliopankreatische Teilung

  • Nicht operative Methoden

    • Magenballon
    • Endo Barrier Therapie

  • Allgemeine Themenschwerpunkte

    Adipositas in Deutschland
    Wann ist zu dick zu Dick ?
    Chancen und Risiken
    Ein Blick in die Zukunft (neue Verfahren und Entwicklungen im Bereich der Adipositasbehandlung)
    Studien und Statistiken
    Von Siegen und Niederlagen (Erfahrungsberichte von Adipositaspatienten)
    Sport und Bewegung

  • Ärzte und Kliniken

    Über 80 der angesehensten Kliniken, Behandlungszentren und Ärzte in Wort und Bild. Mit detaillierten Informationen über Ansprechpartner, Behandlungsschwerpunkte und deren Leistungsangebot. Ergänzt durch umfangreiches, aktuelles Bildmaterial und einer persönlichen Vorstellung gewinnt der Leser einen ersten Eindruck.

Video

Der ADIPOSITAS CHANNEL befragt Mediziner, Wissenschaftler und Experten, aber auch Betroffene, zu ganz unterschiedlichen Bereichen des sehr komplexen Themas Adipositas. Wir haben Ihnen eine Playlist von vier Interviews mit Adipositas-Experten zusammengestellt.

  • Adipositaschirurgie - Von der Lifestyle- zur Gesundheitschirurgie
  • Adipositastherapie braucht Praxis und Forschung
  • Adipositas Zürich - Eine Erfolgsgeschichte
  • Schlank durch OP v. Faris Abu-Naaj

Hörprobe

Hier eine Hörprobe des Titels „Wegweiser Wunschgewicht“ welchen unser Verlag im Jahr 2008 veröffentlicht hat. Dieser setzt sich mit allen Möglichkeiten der Gewichtsreduktion auseinander. Gelesen wurde die Produktion von den Schauspielern Nina Petri und Wolf Frass.

Freund oder Feind aus der Hörbuchproduktion von Wegweiser Wunschgewicht ist bereits 2008 erschienen. Der Inhalt hat von seiner Bedeutung und Brisanz nichts verloren!
Faris Abu-Naaj

 

Laden Sie sich eine gratis Hörprobe runter

Klicken Sie auf das Icon, um den Download zu starten.

Autorenteam

Ende 2018 erscheint der Ratgeber in vollkommen neuer Form. „Schlank durch OP 2.0“ wird dann gemeinsam von Faris Abu-Naaj und Prof. Dr. med. Marco Bueter erstellt. Unterstützt werden Sie bei diesem aufwendigen Projekt von mehr als 30 Experten aus dem Bereich der operativen und konservativen Adipositastherapie und Mediziner unterschiedlichster Fachrichtungen.
Die Zusammenarbeit für diesen Ratgeber ist nicht das erste Projekt, welches Faris Abu-Naaj und Marco Bueter gemeinsam umsetzen. Bereits 2014 lernten Sie sich für die Arbeit der ersten Auflage von „Schlank durch Op“ kennen und vertieften diese Zusammenarbeit bei der Arbeit für Ihre Facebook Seite „Adipositas Zürich“. Ziel ist das anspruchsvolle Thema der metabolischen Chirurgie verständlich und interessant aufzubereiten und die medizinische Kompetenz der Patienten zu verbessern.

Prof. Marco Bueter & Faris Abu-Naaj
Prof. Dr. med. Marco Bueter

Prof. Bueter hat seine chirurgische Ausbildung am Universitätsklinikum Würzburg in Deutschland absolviert und verbrachte nach dem Erwerb des Facharzttitels als DFG Stipendiat zwei Jahre am Imperial College London bei Prof. CW le Roux in Großbritannien. Seit Oktober 2010 ist er Oberarzt am UniversitätsSpital in Zürich und leitet dort das bariatrische Programm. Seine Forschungen im Bereich der metabolischen Chirurgie sind international auf großes Interesse gestoßen.

Prof. Dr. med. Marco Bueter
Faris Abu-Naaj

Mit 208 Kilogramm, selbst stark übergewichtig, unterzog ich mich mit 32 Jahren einer Magenbypassoperation und verlor bis heute über 100 Kilogramm. Aus heutiger Sicht war es die richtige Entscheidung, obwohl es nicht der erhoffte „Spaziergang“ war. Auch wenn mir die Operation die Gewichtsabnahme deutlich erleichterte, war der Weg von Höhen und Tiefen geprägt. Tiefen, die ich mit eigenem Engagement und der Unterstützung meiner Ärzte meistern konnte. Eine Operation ist nicht das Allheilmittel für jeden Menschen in Deutschland mit ein paar Pfund zuviel auf den Hüften. Dennoch ist es eine echte Chance für stark Übergewichtige, die es mit zahllosen Diäten oder Ernährungsprogrammen nicht geschafft haben und deren körperliche und/oder psychische Gesundheit unter dem enormen Gewicht leidet.
Der Autor ist einer der Administratoren der Facebook Gruppe „Adipositas Chirurgie – Fragen und Antworten“, die sich zum Ziel gesetzt hat, Adipositaspatienten über Ursachen, Folgen und Therapiemöglichkeiten zu informieren.

Faris Abu-Naaj
Vorträge 2018

Im Oktober besucht der Autor Selbsthilfegruppen und Behandlungszentren im gesamten Bundesgebiet. Faris erzählt seine Geschichte und spricht über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der bariatrischen Chirurgie. Der Vortrag dauert ca. 60 Minuten. Leiter von Selbsthilfegruppen bzw. Behandlungszentren können via Kontaktformular anfragen.

Termine
  • 01. - 05. Oktober 2018
  • 17. - 19. Oktober 2018
  • 29. - 31. Oktober 2018

Ein kurzer Blick ins Buch

Exklusiv präsentieren wir Ihnen hier eine erste
Leseprobe (Ausgabe 2014)

Sie vermittelt Ihnen einen Eindruck vom Inhalt und Schreibstil des Buches. Klicken Sie auf das Bild, um das Vorwort zu lesen.

Kliniken

Über 40 Behandlungsadressen

Im Klinikteil präsentieren wir Ihnen in einer PDF-Datei mehr als 40 Behandlungsadressen.
Nach Postleitzahlen sortiert und mit allen wesentlichen Informationen über: Ansprechpartner, Therapieangebote und die individuelle Behandlungsphilosophie. Kontinuierlich werden wir diesen Bereich weiter ausbauen. Gerne können Sie uns Behandlungszentren nennen, die wir noch nicht erfasst haben.

 

 

Die PDF-Datei bieten wir Ihnen gratis zum Download an.


Klicken Sie auf das Icon, um den Download zu starten.

Impressum - Angaben gem. § 5 TMG

Betreiber und Kontakt

Pro-Talk Verlags GmbH
Bahnhofstraße 29
53639 Königswinter
Telefonnummer: 022232959223
Fax: 022232958917
E-Mail-Adresse: info@pro-talk-verlag.de

Bilder und Grafiken

Angaben der Quelle für verwendetes Bilder- und Grafikmaterial:www.fotolia.de

Vertretung

Pro-Talk Verlags GmbH wird vertreten durch
Faris Abu-Naaj

Register und Registernummer:
Amtsgericht Siegburg HRB 10745

Umsatzsteuer-ID: DE249894814

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RstV: Faris Abu-Naaj

Datenschutzerklärung

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Pro-Talk Verlags GmbH
Faris Abu-Naaj
Bahnhofstraße 29
53639 Königswinter
Telefonnummer: 022232959223
E-Mail-Adresse: info@pro-talk-verlag.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Die Internetseite www.bfdi.bund.destellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: .

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Google Web Fonts

Diese Website nutzt Google Web Fonts zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen finden Sie im Datenschutz-Center von Google.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de